PLATZ 3 Gesamtwertung

Auch wenn es schon wieder eine Weile her ist, möchte ich noch ein paar Worte über den Heavy24 verlieren. Für mich war es die erste Teilnahme. Als vierer Team haben wir uns dazu entschlossen jede Runde zu wechseln. Also waren die Aussichten auf ein Schläfchen in den nächsten 24h eher schlecht. Die ersten Runden waren schnell abgespult und es wurde schnell dunkel. Irgendwann wurden nicht nur die Beine, sondern auch die Augen ziemlich schwer. Mitten in der Nacht gab es dann einen warmen Milchreis und mit diesem Energieschub haben wir die restliche Nacht überstanden. Als es dann endlich wieder hell wurde, stieg die Motivation schlagartig und auch meine Rundzeiten wurden wieder so schnell, wie am Vortag. Für die letzten Runden ließ ich mir extra noch einmal die Beine durchkneten und so konnte ich noch einmal richtig am Gashahn drehen.  Meine letzte Runde war gleichzeitig die Schlussrunde und im Kopf hat es noch mal richtig gerappelt. Am Ende habe ich die Runde in knapp unter 20min abgespult.  Als Vierer Team hatten wir uns zum Schluss, bei sehr starker Konkurrenz, den dritten Platz gesichert.

Link zu den Ergebnissen