PLATZ 28 Gesamtwertung Elite

Vor genau einer Woche stand ich am Start beim 77. Sachsenring Radrennen. Für mich war es mein erstes Straßenrennen und damit es gleich richtig wehtut, startete ich in der Elite. Auf dem Programm standen 25 Runden auf dem Sachsenring. Das sind 85km und ca. 1700hm. Leider war es am Ende nicht ganz soviel. Dazu aber später mehr. Am meisten Bedenken hatte ich, dass beim Start irgendwie etwas schief geht. Dazu kam es aber zum Glück nicht und ich fuhr die ersten Runden im Feld mit. Irgendwie war es schon komisch in einem Feld zu fahren, das zu 90% aus sehr professionellen Teams bestand. Ich versuchte mich also schön im Feld zu verstecken und nicht zu weit vorne zu fahren, um ja nicht in den Wind zu müssen😅
Leider war es im Nachhinein eine falsche Entscheidung, denn nach ein paar Runden zog die Spitzengruppe schlagartig das Tempo an. Ich steckte dabei leider in einem Feld fest, die das Tempo nicht mitgehen wollten. Der Versuch sich wieder vorzukämpfen war zwecklos, denn wenn auf der Straße einmal eine Lücke entstanden ist, fährt man die nicht, wie auf dem MTB, mal eben zu.
Nun war ich komplett alleine auf der breiten und windanfälligen Strecke. Ich überholte noch mehrere Fahrer, die aus der Spitzengruppe herausgefallen sind, aber keiner wollte mitarbeiten und so blieb ich weiterhin alleine. Nach gut sieben Runden kam dann irgendwann die Spitzengruppe wieder von hinten. Endlich war ich nicht mehr alleine, denn die restliche Zeit vom Rennen konnte ich mit der Spitze mitfahren. Leider wurde das Rennen aus technischen Gründen 5 Runden eher beendet🤷‍♂️
Am Ende standen 68km und 1424hm in einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von über 38kmh auf dem Garmin. Eigentlich kann ich ganz zufrieden sein, denn ich konnte einige Fahrer hinter mir lassen und habe sogar noch einige überrundet.

Link zu den Ergebnissen